Teilen

Nicht weit von Ménerbes entfernt und an der Spitze eines Felsvorsprungs finden Sie das prächtige und alte Dorf Oppède, dessen oberer Teil in der Zeit stehen geblieben ist. Versteckt in den Ausläufern des Luberon-Gebirges und mitten im Grünen bietet Oppède-le-Vieux ein vielfältiges architektonisches und historisches Erbe. Die Natur hat sich einen Teil von dem verlassenen Dorf zurückerobert: Saftig grüne Pflanzen und hübsche Blumen prägen die alten Ruinen in den stillen und friedvollen Gassen, die regelmäßig durch Kunst, Kultur und Konzerte wieder zum Leben erweckt werden. Das alles verleiht diesem geisterhaften und doch gleichzeitig beliebten Dorf einen märchenhaften und zeitlosen Charme.

Was macht dieses Dorf besonders?

Von dem neuen Oppède aus können Sie das alte und geschichtsträchtige Dorf über die ausgezeichneten Wege nur zu Fuß erreichen. Nicht weit vom Parkplatz entfernt werden Sie von den Gärten von Sainte-Cécile verzaubert sein. Entdecken Sie in diesem erhabenen Landschaftspark mit seinen 15 Terrassen mehr als 80 Pflanzenarten, darunter traditionelle Kräuter, Sträucher und Bäume des Luberon.

Genießen Sie einen angenehmen Spaziergang durch die ruhigen Gassen und bewundern Sie die prächtigen alten Herrenhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Sehen Sie sich in den Überresten einiger alten Geschäfte um, in denen es seit Langem nichts mehr zu kaufen gibt. An der Spitze des Hügels befindet sich die Stiftskirche Notre-Dame-d'Alidon aus dem 10. oder 11. Jahrhundert, das einzige vollständig erhaltene Gebäude des Dorfes. Bestaunen Sie das Gewölbe, die Fresken und die Gemälde sowie den atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Landschaft. Musikliebhaber werden sich an den Konzerten erfreuen, die hier im Sommer stattfinden. Oppède-le-Vieux bietet auch ein beeindruckendes mittelaterliches Schloss. Diese ehemalige Festung aus dem 13. Jahrhundert ist eine Ruine, aber ihre Bögen, gewölbten Räume und Fenster sind auch heute noch erhalten und kreieren eine mythische Atmosphäre. Ein empfehlenswerter Rundgang ist der „Circuit de l'eau“, bei dem Sie die alten Waschhäuser des Dorfes, Fondos, Krankenstätten und Valadas entdecken und einen Einblick in das tägliche Leben längst vergangener Zeiten erhalten können. In diesem Dorf sind Sie wahrlich in die Vergangenheit zurückversetzt!

Besuchen Sie die Moulin Saint-Augustin, die sich in einem prächtigen Gebäude aus dem 12. Jahrhundert befindet. Hier können Sie die beiden Olivenöle „Fruité vert“ und „Fruité mûr“ probieren und eine Vielzahl an regionalen Produkten kaufen. Von verschieden zubereiteten Oliven bis hin zu Kosmetik gibt es hier für jeden etwas!

Luxuriöse Anwesen in Oppède

Entdecken Sie unsere handverlesene Auswahl an Häusern, die einzigartigen Charme und Eleganz verkörpern. Unsere Villen spiegeln die historische Essenz von Oppède wider und verbinden Luxus mit der Authentizität und der Natur des Luberon. Erleben Sie die perfekte Mischung aus Opulenz und Tradition, die Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt in diesem verträumten Dorf garantiert.

Unterkünfte in Oppède

Ein Aufenthalt in Oppède bietet zwei unterschiedliche Erlebnisse: den historischen, wilden Charme von Oppède-le-Vieux und die raue Schönheit seiner dichten Natur und den zerklüfteten Felsen. Im Dorf finden Sie wunderschön erhaltene Häuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert, in der Nähe von Attraktionen wie der Kirche Notre-Dame-d'Alidon und den Gärten von Sainte-Cécile, sowie malerische Geschäfte und Cafés. Wer es etwas ruhiger mag, findet in den Außenbezirken des neuen Dorfes luxuriöse Villen mit privaten Pools und einem atemberaubenden Blick auf Weinberge und Olivenhaine, die sich perfekt für gemütliche Spaziergänge und Wanderungen eignen. Beide Orte vereinen historischen Charme mit modernem Luxus und garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt in der einmalig schönen Luberon-Region.

Wir verbinden exklusive Ferienhäuser mit maßgeschneiderten Erlebnissen

Unser Concierge-Service setzt neue Maßstäbe für Luxusurlaube und verleiht jedem Aufenthalt, Familienurlaub und besonderen Anlass das gewisse Etwas.

Nach abgeschlossener Buchung setzt sich unser Concierge-Team mit Ihnen in Verbindung, um Ihren Aufenthalt individuell zu gestalten und Ihnen einen unvergesslichen Urlaub zu organisieren.   

Gastronomie & Önologie

Gastronomie & Önologie

Natur & Outdoor

Natur & Outdoor

Kunst & Kultur

Kunst & Kultur

Unterhaltung

Unterhaltung

Sport & Wellness

Sport & Wellness

Anreise nach Oppède

Die Anreise nach Oppède ist ein reizvoller Ausflug durch das Herz der Provence. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Cavaillon, nur 20 Autominuten entfernt, und ist somit für Bahnreisende gut erreichbar. Wer mit dem Flugzeug anreist, erreicht Oppède von dem Flughafen Marseille Provence nach etwa einer Stunde Fahrzeit. Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, bietet die Panoramastraße durch den Luberon eine paradiesische Fahrt mit atemberaubenden Aussichten. Wenn Sie wirklich in die lokale Kultur eintauchen möchten, sollten Sie die historische Route de la Lavande nehmen, die sich durch duftende Lavendelfelder und charmante provenzalische Dörfer schlängelt.

Mehr sehen

Wissenswertes über Oppède

Ein zeitloses Dorf in der Provence

Lage

Oppède ist ein in der Zeit stehen gebliebenes Dorf in der Region Luberon in der Provence, im Departement Vaucluse im Südosten Frankreichs. Es liegt auf einem Hügel und bietet einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft.

Geschichte

Oppède hat eine reiche Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Das Dorf wurde ursprünglich auf einer felsigen Hügelkuppe erbaut, die eine strategische Verteidigungsposition darstellte. Die Ruinen der alten Burg und die mittelalterlichen Gebäude zeugen von der historischen Bedeutung des Ortes.

Sehenswürdigkeiten

- Oppède-le-Vieux

Der ältere Teil des Dorfes, Oppède-le-Vieux, ist ein Muss für jeden Besucher. Hier gibt es enge, verwinkelte Gassen, hübsch überwucherte Steinhäuser und die Überreste einer feudalen Burg. Ein Höhepunkt ist die Kirche Notre-Dame-d'Alydon aus dem 12. Jahrhundert, die von ihrem Hügel aus einen Panoramablick bietet.

- Notre-Dame-d'Alydon

Diese romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert thront auf einem Hügel und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Luberon-Tal. Die Kirche ist bekannt für ihre schöne Architektur und ihre ruhige Atmosphäre.

Spazier- und Wanderwege

Naturschönheiten prägen die Dörfer und Landschaften des Luberon, und Oppède ist da keine Ausnahme. Zahlreiche Wanderwege führen durch Weinberge, Olivenhaine und Wälder und ermöglichen es Ihnen, all Ihre Sorgen daheim zu lassen, beim Wandern oder Radfahren komplett in die Natur einzutauchen und beim Blick auf die unendlich weite Landschaft zur Ruhe zu kommen.

Lokale Märkte und Gastronomie

Wie in vielen provenzalischen Dörfern gibt es auch in Oppède lokale Märkte, auf denen Besucher frische Produkte, Käse, Weine und andere regionale Spezialitäten kaufen können. Im Dorf gibt es außerdem mehrere reizende Restaurants, die traditionelle provenzalische Küche servieren.

Kunst und Kultur

Oppède zieht Künstler und Schriftsteller an, die sich von der malerischen Lage und der ruhigen Umgebung inspirieren lassen. Das Dorf verfügt über mehrere Kunstgalerien und bietet das ganze Jahr über kulturelle Veranstaltungen.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Die zentrale Lage von Oppède im Luberon macht es zu einem idealen Ausgangspunkt, um nahegelegene Attraktionen zu erkunden, wie z. B. die berühmten Dörfer Gordes, Roussillon und Ménerbes, die alle ihren eigenen Charme und historische Bedeutung haben.

Klima

Oppède genießt ein mediterranes Klima, das durch heiße, trockene Sommer und milde, feuchte Winter gekennzeichnet ist. Dieses Klima ist ideal für den Wein- und Olivenanbau und schafft so beste Bedingungen für die berühmte Wein- und Olivenölproduktion der Region.

Anreise

- Mit dem Auto: Oppède ist leicht mit dem Auto zu erreichen. Gut ausgebaute Straßen verbinden es mit großen Städten wie Avignon und Aix-en-Provence.
- Mit dem Zug: Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Cavaillon, etwa 12 Kilometer entfernt. Von dort aus können Sie ein Taxi oder einen Mietwagen nehmen, um Oppède zu erreichen.

- Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind der Flughafen Avignon-Provence und der Flughafen Marseille-Provence, die beide internationale und nationale Flüge anbieten.

Tipps für Besucher

- Tragen Sie bequeme Wanderschuhe, da die Kopfsteinpflasterstraßen und Wanderwege des Dorfes uneben sein können.
- Besuchen Sie besonders im Sommer den Ort früh am Morgen oder am späten Nachmittag, um die Mittagshitze zu vermeiden.
- Nehmen Sie sich Zeit, um die weniger bekannten Wege zu erkunden und die Ruhe der überwucherten Ruinen und der idyllischen Landschaft zu genießen.

Oppède ist mit seiner Mischung aus historischem Charme, natürlicher Schönheit und kulturellem Reichtum ein typisch provenzalisches Dorf, das Reisenden, die einen authentischen Eindruck vom ländlichen Frankreich der Vergangenheit gewinnen möchten, ein unvergessliches Erlebnis bietet.

Einzigartige Immobilien zum Verkauf

Ganz gleich, ob Sie schon einmal bei uns Urlaub gemacht haben, einen Zweitwohnsitz oder ein rentables Investitionsobjekt suchen - wir können für Sie einzigartige Off-Market Immobilien ausfindig machen, die Ihren Vorstellungen entsprechen.

Sehen Sie sich unsere zum Verkauf stehenden Immobilien an

Explore our Discover Provence with us

Our magazine encourages you to truly live and breathe the essence of the region. From secret villages to culinary treasures, experience Provence authentically with us.

Stöbern Sie durch unser Magazin

What to do in the Alpilles

Bastille Day celebrations in Provence

The best villas in Bonnieux, the Luberon

The best luxury villas in Gordes, the Luberon

The Tour de France is coming through Provence

Lavender festivals in Provence

What's on in Provence in July

Lavender season in Provence

Best restaurants with a view in Provence

The best markets in the Luberon, Provence

The best markets in the Alpilles, Provence

Iconic films set in Provence

Hiking in the Calanques

Discover Provence by horseback

Lavender crème brûlée Recipe

Local food products in Provence

Truffle hunting in Provence

Unwind in the most luxurious spas in Provence

Keep cool in the height of the summer in Provence

The four seasons in Provence

Pistou soup recipe

How to get to Provence

The best hiking trails in Provence

Best vineyards in Provence

September in Provence

August in Provence

July in Provence

June in Provence